Blätterteigecken mit Pilzfüllung (vegan)

Kennst du schon veganen Blätterteig, wie zum Beispiel den von “moin”? Er lässt sich genauso wie gewöhnlicher Blätterteig zubereiten und man kann damit süßes als auch herzhaftes Gebäck zaubern. Zudem hatte ich schon seit längerem ein Glas mit getrockneten Pilzen rumstehen und da kam mir die Idee für dieses Rezept.

Für 24 Stück brauchst du:

  • 1 Packung veganen Blätterteig
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40g getrocknete Pilze oder 200g frische
  • 2EL Olivenöl
  • 3EL Erdnusscreme
  • 40ml Weißwein
  • 100g Pflanzensahne
  • 2EL Basilikum und Schnittlauch
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2EL Pflanzensahne zum Bestreichen
  • eine Handvoll gehackte Mandeln zum Bestreuen

Etwa 30 Minuten im Voraus weiche ich die getrockneten Pilze in einer Schüssel mit kochendem Wasser ein. Wenn du frische Pilze verwendest, entfällt dieser Schritt, allerdings solltest du sie selbstverständlich putzen und schneiden 😉

fullsizeoutput_9e1

Nun heize ich den Backofen auf 200 Grad vor. In der Zwischenzeit lege ich den Blätterteig auf Backpapier aus (für den moin Blätterteig habe ich zwei Backpapiere gebraucht) und lasse ihn antauen.

Jetzt schäle und würfle ich Zwiebel und Knoblauch, erhitze das Öl in einer Pfanne und brate die gewürfelte Zwiebel darin glasig an. Die Pilze drücke ich gut aus, damit sowenig Wasser wie möglich drin bleibt, und gebe sie einige Minuten mit in die Pfanne. Als nächstes kommen Knoblauch und Erdnusscreme hinein, werden scharf erhitzt und mit Weißwein abgelöscht. Ich reguliere die Hitze runter und rühre die Pflanzensahne hinein, lasse das Ganze kurz aufkochen und mische Basilikum, Schnittlauch, Muskat, Salz und Pfeffer unter.

fullsizeoutput_9e3fullsizeoutput_9e4fullsizeoutput_9e5fullsizeoutput_9e7

Während die Pilzmasse etwas abkühlt, wird der Blätterteig halbiert und in Vierecke geschnitten. Mittig platziere ich etwa 1EL der Pilzcreme, falte die Ränder zu einem Dreieck und drücke sie mit einer Gabel fest. Die Oberseite bestreiche ich mit etwas Pflanzensahne und gebe die Pilztaschen dann für etwa 15 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

fullsizeoutput_9e8fullsizeoutput_9e9

Pro Stück haben die Dreiecke etwa folgende Nährwerte: 58kcal, 4g Fett, 3g Kohlenhydrate, 0,2g Zucker, 1,5g Eiweiß und 1,3g Ballaststoffe.

<3Elena

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s