Easy Quinoa Falafel (vegan)

Falafel sind fritierte Bällchen aus Bohnen oder Kichererbsen mit Gewürzen und Kräutern. Sie stammen aus der arabischen Küche und sind bei uns vor allem als schneller Imbiss zwischendurch bekannt. Servieren kann man sie mit Tahina, Hummus oder Joghurtsoße. 

Ich habe hier ein Falafelrezept für dich, welches durch Quinoa noch einen Ticken mehr an Geschmack und Nährstoffen bekommt.

Für etwa 16 Stück brauchst du:

  • 60g Quinoa
  • 480g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander
  • 2EL Olivenöl
  • 3EL Mehl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Gewürze nach Wahl

Spüle den Quinoa mit heißem Wasser ab und koche ihn nach Anleitung.

Wasche auch die Kichererbsen gründlich ab und gebe sie zusammen mit dem geschälten Knoblauch, Gewürzen, Salz, Pfeffer und dem gekochten Quinoa in einen Mixer und püriere die Masse gründlich durch. Nun kommen noch Koriander und Öl hinzu und das Ganze wird noch einmal kurz püriert.

Die Masse stellst du für etwa 30 Minuten kalt.

Jetzt wäre etwas Zeit für einen schnellen Dip.

  • Vermische dazu einfach 150g Sojajoghurt mit 4EL gehackter Minze und 3EL Zitronensaft.

Aus der Kichererbsen Masse formst du 16 etwa gleichgroße Bällchen (am besten mit nassen Händen, dann klebt es nicht so sehr), diese wälzt du kurz in Mehl und drückst sie anschließend leicht flach. Pinsele sie von beiden Seiten mit etwas Öl an. Jetzt hast du die Wahl, ob du die Bällchen einige Minuten von jeder Seite in einer Pfanne anbraten möchtest oder sie bei 180 Grad etwa 20 Minuten in den Ofen gibst.

So oder so werden sie sehr herzhaft und sättigend.

Pro Bällchen kommst du auf etwa folgende Nährwerte: 62kcal, 2,4g Fett, 7g Kohlenhydrate, 0,25g Zucker, 2,3g Eiweiß, 0,4g Ballaststoffe und 2g Eisen.

❤ Elena

Advertisements

4 thoughts on “Easy Quinoa Falafel (vegan)

  1. Cornelia David says:

    Liebe Elena, nachdem Du mir gestern von Deinem Blog erzählt hast, hab ich direkt mal bei dir reingeschaut.
    Super!! Toll aufgemacht, leckere und nachkochbare Rezepte. Ein richtig freundlicher Blog 😃, Deine Freude daran springt einen richtig an!
    Und Dein aktuelles Rezept, die Quinoa-Falafel haben mich total angefixt. Die werde ich die Tage nachkochen. Sowohl Quinoabratlinge wie auch Kichererbsenfalafel hab ich schonmal gekocht, deshalb bin ich gespannt auf die Falafel aus Quinoa UND Kichererbsen. Tolle Idee, die Kombi!
    Liebe Grüße von Conni

    Liked by 1 person

    • Elena says:

      Liebe Conni, ich freue mich so sehr, dass er dir gefällt und du etwas zum Nachkochen gefunden hast! Ich danke dir für deine lieben Worte! Es ist das schönste Kompliment, welches ich bekommen kann! Ich wünsche dir einen guten Appetit und hoffe du schaust ab jetzt öfters mal vorbei! Ganz liebe Grüsse zurück! Elena

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s