Vegane Schoko-Blaubeer Kekse

Diese Kekse könnt Ihr wahlweise auch in einer Donut- oder Muffinform backen. So oder so werden sie saftig und lecker!

Ihr braucht:

  • 210g Mehl (ich habe Dinkelmehl genommen)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 100g dunkle Schokolade grob gehackt

  • 150g Agavendicksaft
  • 1 TL Vanillearoma
  • 180ml Sojamilch (oder einen anderen Pflanzendrink)
  • 60ml Apfelmus
  • 60ml Kokosöl
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 handvoll Blaubeeren

Zuerst mischt Ihr alle trockenen Zutaten. Die restlichen Zutaten, bis auf die Blaubeeren, gebt Ihr in einen kleinen Topf und erwärmt sie auf dem Herd unter ständigem Rühren, so dass sich eine homogene Flüssigkeit ergibt. So lange diese warm ist, gebt Ihr sie zu den trockenen Zutaten und mischt das Ganze mit dem Handrührgerät gut durch. Zum Schluss hebt Ihr vorsichtig die Blaubeeren unter. Nun könnt Ihr den Teig auch schon in die Form Euerer Wahl gießen.

Ich habe große Kekse daraus gemacht und sechs Stück erhalten. Bei kleinen Keksen oder Donuts kommt Ihr auf etwa 12 Stück.

Im vorgeheizten Backofen backt Ihr sie nun ca. 15 Minuten bei 180 Grad.

Pro Keks (6 Stück) kommt Ihr auf etwa folgende Nährwerte: 430kcal, 17,33g Fett, 58,6g Kohlenhydrate, 26,5g Zucker, 5,67g Eiweiß und 2g Ballaststoffe.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen!

Stay vegan, ❤ Elena

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s