Veganes Sushi mit frischen Früchten

Wie wäre es mit fruchtig frischem Sushi als Nachtisch? Ganz ohne Zugabe von Zucker!

Ihr braucht:

IMG_0814

  • 400g Sushi Reis
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 20ml Vanilleextrakt
  • Obst und Beeren nach Wahl
  • Kokosraspeln
  • Tiefkühlbeeren für einen frischen Dip
  • 1 Sushi Matte
  • Frischhaltefolie

Den Sushi Reis bereitet Ihr nach Anleitung zu und fügt dann dem noch heißen Reis die Kokosmilch und den Vanilleextrakt bei, rührt das Ganze gut um und lasst es abkühlen.

In der Zwischenzeit scheidet Ihr Euer Obst und die Beeren in möglichst längliche Stücke.

Wenn der Reis kalt geworden ist, legt Ihr ein Stück Frischhaltefolie über die Sushi Matte, verteilt etwas Reis darauf und drückt ihn mit nassen Händen oder einem nassen Löffel gleichmäßig, auf etwa 1 cm, platt. Nun wird das Obst parallel zum unteren Rand im unteren Drittel platziert. Schließlich langsam und mit gutem Druck die Rolle aufrollen. Wenn Ihr noch nie Sushi gerollt habt, empfehle ich Euch auf Youtube einige Kniffe abzuschauen. Wichtig ist, dass Ihr Euch beim Rollen Zeit lasst. Zum Schluss könnt Ihr die Rolle noch in Kokosflocken wenden, oder Ihr bestreut Euere Frischhaltefolie vor dem Rollen mit den Flocken.

Besonders tolle Kombinationen sind Erdbeere und Ananas, Kiwi und Himbeere, Mango und Erdbeere und alles was Euch noch in den Sinn kommt.

Für Fortgeschrittene gibt es die mit Mango ummantelte Rolle, wobei unter dem Sushi Reis ganz fein geschnittene Mango Scheiben ausgelegt werden.

IMG_0827Für einen fruchtigen Dip habe ich Tiefkühlbeeren im Mixer zu einer Soße püriert.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Nachrollen und tollen Genuss!

❤ Elena

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s