Vegane Protein Pancakes

Ob Pre-workout oder Post-workout, diese Pancakes liefern Euch Eiweiß und Kohlenhydrate die den Muskeln beim Wachsen helfen und dem Köper gut tun. Aber auch für alle anderen Naschkatzen sind sie super geeignet!

Ihr braucht:

  • 230g Dinkelmehl (oder ein Mehl Euerer Wahl)
  • 40g Reisprotein (oder ein Protein Euerer Wahl)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2TL Salz
  • 300ml Pflanzendrink
  • 1EL Erdnussmus
  • 1EL Agavendicksaft (optional)
  • eventuell Öl oder Margarine zum Anbraten

IMG_0303Erst mischt Ihr alle trockenen Zutaten in einer Schüssel zusammen und gebt dann langsam die Milch unter ständigem Rühren hinzu. Zum Schluss noch das Erdnussmus und den Agavendicksaft dazu geben und gut durchrühren. Der Teig wird cremig bis flüssig.

IMG_0304Nun eine gut beschichtete Pfanne nehmen oder Öl oder Margarine in einer weniger gut beschichteten Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise hineingeben. Ihr könnt sie wenden, wenn sich in der Mitte Bläschen bilden. Die Pancakes brauchen ca. 2 Minuten von jeder Seite. Je nach Belieben könnt Ihr Blaubeeren, Himbeeren oder Bananen dazu geben oder die fertigen Pancakes damit verzieren. Ich habe noch eine gute Menge Erdnussmus darauf gegeben.

Bei den ‘nackten’ Pancakes, ohne zusätzliches Fett zum Anbraten, kommt Ihr bei der Menge und vier Stück auf folgende Nährwerte pro Stück: 315kcal, 8,33g Fett, 51,55g Kohlenhydrate, 16,83g Eiweiß und 3,68g Ballaststoffe.

Bis bald! Stay vegan, ❤ Elena

Advertisements

One thought on “Vegane Protein Pancakes

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s