Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika kennt wohl jeder, hier habe ich ein einfaches Rezept für Euch zum Nachkochen.

IMG_9454

Ihr braucht:

  • 500g grüne, längliche Paprika (gibt es bei Lidl)
  • 150g gewaschenen Reis
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 1 Dose gestückelter Tomaten in Saft
  • 1 TL Reissirup oder Agavendicksaft
  • 2 EL getrocknete Minze
  • 50g Salatkerne (wie Sonnenblumen-, Pinien oder Kürbiskerne)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Gemüsebrühe (optional)

Zuerst spült Ihr den Reis ab und lasst ihn abtropfen. Dann die Zwiebeln würfeln und in Olivenöl in einer großen Pfanne glasig anbraten. Nun kommen die gestückelten Tomaten hinzu und das Ganze ca. acht Minuten köcheln lassen. In der Zeit wascht Ihr die Paprika, schneidet den oberen Teil (Deckel) ab und entkernt diese vorsichtig. Lasst sie gut abtropfen. In die Pfanne gebt Ihr nun auch den Reis, die Gewürze, den Reissirup und die Kerne, sowie Salz und Pfeffer. Rührt das Ganze gut um und lasst es gute zehn Minuten, bei gelegentlichem Umrühren, anbraten.

IMG_9458Jetzt werden die Paprika mit der Reismasse gefüllt, dabei darauf achten, dass Ihr sie nicht zu voll macht, da der Reis noch aufquillt, also ca. 1cm Platz zum Rand lassen. In einem kleinen Topf reiht Ihr die Paprika aneinander, so dass sie nicht umfallen können. Wenn Ihr keinen kleinen Topf habt, dann könnt Ihr, so wie ich, einfach einpaar Kartoffeln zum Mitkochen in die Mitte legen, diese stützen die Paprika vor dem Umfallen und ergeben gleich eine Beilage. Beträufelt die Paprika von oben mit etwas Olivenöl, legt ein Stück Tomate oben drauf und gieß den Topf zur Hälfte mit Wasser oder Gemüsebrühe auf.

Nun kurz aufkochen, dann werden sie bei geschlossenem Deckel ca. 40 Minuten auf niedriger Stufe gekocht.

Serviert habe ich meine mit dem übrigen Reis (ich hatte etwas mehr gemacht) und einem frischen Salat. Bei etwa gleich großen Paprika kommt Ihr auf ungefähr folgende Nährwerte pro Stück: 268kcal, 8,66g Fett, 13,94g Kohlenhydrate, 3,21g Eiweiss und 2,23g Ballaststoffe. 

Ich wünsche Euch einen guten Appetit! Stay vegan, ❤ Elena

 

Advertisements

3 thoughts on “Gefüllte Paprika

  1. hennesthecook says:

    Das plane ich seid tagen zu kochen … Ich mache aber immer etwas anderes … XD
    Aber es steht die ganze zeit oben auf meiner Liste für koch videos 😆
    Lg
    Und es sieht richtig lecker aus 😉

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s