Veganer Shopping Haul Whole Foods Orlando

Wie ihr schon gesehen hab, war ich im Whole Foods in Orlando shoppen und will euch meine Eikäufe natürlich nicht vorenthalten.

Also los geht’s!

IMG_6695

Mein Hauptfokus lag auf einem neuen, veganen Proteinpulver. Dieses hier ist roh, glutenfrei, komplett natürlich und frei von Soja. Es hat einen dezenten Schokoladengeschmack und wird im Mixer zusammen mit einer Banane sehr cremig. Gekostet hat es ca. 23$ und ist auch bei Vitamin World in den USA erhältlich.

IMG_6694

Als eines der wenigen enthält es die natürliche, proteinogene Aminosäure Tryptophan, welche den Entspannungszustand nach dem Workout fördert. Auf einen Dosis von 27g kommen 15g Eiweiß, was 30% des Tagesbedarfes entspricht. Es handelt sich hier um Erbsen-, Reis-, Algen-, Hanf- und Cranberryprotein.

IMG_6688

Zur Verpflegung vor Ort gab es Veganes von der Frischetheke, unter anderem Kale- und Kartoffelsalat, und dazu ein Naked Smoothie aus Beeren.

IMG_6684

Mit musste auch meine liebste Kokosnuss-Erdnussbutter von Earth Balance. Diese ist vegan, enthält aber leider Sodium, wie ich im Nachhinein feststellen musste. Somit werde ich mich nächstes Mal nach einer Sodium freien Alternative umschauen.

IMG_6716

Es durften auch die Proteinriegel nicht fehlen. Am liebsten mag ich die von Clif-Bar (nicht als vegan deklariert, da in einer nicht veganen Fabrik hergestellt) und Lärabar. Die Preise für diese liegen bei 0,99$-1,50$. Die Roobar ist hier aus der Veganbox mit reingerutscht.

IMG_6769

Zum ersten Mal ausprobiert habe ich den Pre-Workout Energizer von Vega. Er kostet ca. 2,50$ als Einzelportion. Vegan, Gluten- und Sojafrei soll er sofort Energie liefern und sowohl die körperliche, als auch die geistige Leistung eures Workouts verbessern. Ich war zwar fit, nachdem ich ihn in Wasser aufgelöst konsumiert habe, jedoch hat der pushende Effekt meiner Meinung nach maximal 30 Minuten angehalten. Er sollte idealerweise 20 Minuten vor dem Workout verzehrt werden.

IMG_6816

Wie ihr in dem Video schon gesehen habt, waren mit die Fullsize Größen des Garden of Life Shakes zu teuer und deshalb habe ich diese Einzelportion für ca. 3$ mitgenommen. Es handelt sich um ein Eiweißpulver mit Mate-Tee Extrakten, welche schnelle Energie nach einem Workout liefern sollen. Der Koffeingehalt liegt hier bei 10mg pro Portion, der Proteingehalt bei 17g. Ich fand das Pulver nicht schlecht, allerdings schwer zu beurteilen nach nur ein Mal testen. Vielleicht nehme ich mir nächstes Mal doch mal die große Dose mit.

IMG_6702

Sehr interessiert war unser kleiner Kater an diesen Spirulina Energy Bars, die aber meiner Meinung nach nur nach Seife schmecken. Nicht empfehlenswert.

So das war es auch schon, mehr hat mein Budget dann nicht mehr hergegeben, da es an der Kasse dann tatsächlich 121$ geworden sind. 😦 Wenn ihr in den USA seid verpasst auf keinen Fall einen Whole Foods Market, aber wenn ihr günstiger Bio und vegan shoppen wollt kann ich euch Trader Joe’s (amerikanischer Aldi) empfehlen. Das Sortiment dort wird immer größer und euere Urlaubskasse leidet definitiv weniger.

Bis bald! Stay vegan, ❤ Elena

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s